Antworten: 1924
Views: 140159
ü 50
Teddie
Seit 734 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 21.06.2017 - 21:50
Beitrag vom: 10.05.2017 08:48:38
 
{{ karma }}

Liebe Newa,

supertoll!

auch von mir

herzlichen Glückwunsch

zu drei rauchfrauen Jahren!

Bleib weiter so straight victor

Teddieblume2

cefa
Seit 1211 Tagen rauchfrei
online
Beitrag vom: 16.06.2017 14:09:13
 
{{ karma }}

Hallihallo liebe Ü's,

 

wo seid ihr denn alle ? Ich hoffe, es geht allen gut ?

Draußen ist alles grün - und bei mir auch.

Liebe Grüße, cefa

placeholder
Seit 3 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 24.06.2017 - 14:57
Beitrag vom: 17.06.2017 00:58:12
 
{{ karma }}

mitleser schrieb:

nett, dass dieser strang immer noch existiert.

gruß in die runde - wie gehabt: 

nichtaucher werden ist - sofern man die sucht-bedingten täuschungen für sich selbst klar hat - keine unüberwindliche aufgabe. vorübergehend lästig, aber wirklich übersichtlich.

die belohnung nach sucht-aufgabe finde ich - nach wie vor - immens.

besonders - nach wie vor und aus aktuellem anlass:

man kann ohne gezappel 10 stunden im flieger sitzen. einfach so. unvorstellbar aus zeiten sucht-rauchen ...

man kann ohne gezappel einen heftigen 12-stunden-arbeitstag absolvieren. einfach so. unverstellbar aus zeiten sucht-rauchen ...

man kann ohne gezappel drei stunden in der sauna und drumherum verweilen. einfach so. unverstellbar aus zeiten sucht-rauchen ...

man kann ohne gezappel und mit genügend luft zwei stunden schwimmen oder fünf stunden wandern. einfach so. unvorstellbar aus zeiten sucht-rauchen ...

wie gehabt: liebe leute - haut rein. es ist ziemlich einfach, aus dem sucht-hamsterrad auszusteigen. 

man muss sich bloß ganz und gar klar machen, dass einzig die nikotin-sucht einem vorlügt, dass es ohne kippe nicht weitergehe.

man kann sich in diesem zusammenhang daran erinnern, dass man - bevor man angefangen hat zu rauchen - alles mögliche geregelt bekommen hat - ganz und gar ohne kippe.

man kann sich daran erinnern, wie die ersten kippen im leben gewirkt haben: herzklopfen, übler geschmack im mund, händezittern, schweiß auf der stirn ...

DAS IST der wirkliche effekt von kippe.

sonst nichts. 

außer LEIDER: wenn man trotz dieser aversen effekte weitermacht: dann folgt nikotin-SUCHT.

und dann deutet sich alles um. 

dann ist man - ständig mehr oder minder auf entzug - erleichtert, wenn man diesen entzug durch mehr oder minder pauseloses rauchen vorübergehend und kurzzeitig abwenden kann.

und interpretiert dieses (der sache nach einzig und allein JUNKIE-verhalten - GENAU SO wie jeder herion-süchtige) verhalten als nützlichen und hilfreichen effekt der kippe ...

aus meiner sicht (hardcore-raucher über mehr als dreißig jahre, aufhör-scheiterer über mindestens zwei jahre, jetzt seit fast sieben jahren raus aus dem schiet-sucht-hamsterrad): 

erstmal für sich selbst akzeptieren/annehmen, dass allein der gedanke ans aufhören panik, angst auslöst.

das IST so und begründet sich ganz einfach dadurch, dass man SÜCHTIG ist. SUCHT provoziert diese angst.

für mich war der folgende gedanke hilfreich und ausschlaggebend:

wenn ich mich über diese / meine abhängigkeit / sucht ekeln kann - dann bin ich - zumindest mal gedanklich - in der lage, mich auch anders, nämlich NICHT SÜCHTIG zu spüren.

ich gehe also - obwohl süchtig - NICHT in meine sucht auf.

ich KANN mich - obwohl süchtig - davon distanzieren, ich KANN mich - obwohl süchtig - herausbegeben.

das hat dann - zum guten glück - bei mir funktioniert.

seit sechseinhalb jahren bin ich heraus aus dem hamsterrad.

so was von empfehlenswert !!!

 

ein so,toller Beitrag, dass er nochmal hervorgeholt werden muss !!respect

placeholder
Seit 943 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 24.06.2017 - 15:47
Beitrag vom: 17.06.2017 23:23:01
 
{{ karma }}

@ Weinreki: in dem Faden sind viele tolle Beiträge. Für Neulinge ist es durchaus empfehlenswert den Faden von Anfang an durch zulesen wenn nicht schon geschehen. 

Viel Spaß dabei - Gruß Jürgen aus Franken 

PS: viel Erfolg beim NMR

placeholder
Seit 3 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 24.06.2017 - 14:57
Beitrag vom: 18.06.2017 09:51:10
 
{{ karma }}

Jürgen11 schrieb:

@ Weinreki: in dem Faden sind viele tolle Beiträge. Für Neulinge ist es durchaus empfehlenswert den Faden von Anfang an durch zulesen wenn nicht schon geschehen. 

Viel Spaß dabei - Gruß Jürgen aus Franken 

PS: viel Erfolg beim NMR

Danke Jürgen, ja hier gibt es viel interessantes zu lesen achso