Antworten: 22
Views: 2419
Es hat Klick gemacht!
KimKim_HK
Seit 757 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 27.09.2017 - 07:12
Beitrag vom: 07.01.2016 03:38:53
 
{{ karma }}

Hallo liebe Leute,

Ich bin seit dem 26.12.2015 Nichtmehr-Raucher. Wollte mich hier kurz vorstellen und mit euch meine Erfahrungen teilen.

Zu meiner Person: 

Ich bin 38 Jahre alt, habe mit 16 angefangen zu rauchen. Mit 29 habe ich für ein Jahr aufgehört, da Familiengründung.

Mit 30 wieder angefangen, durchschnittlich 3/4 bis 1 Packung am Tag.

Irgendwann hat es im Kopf Klick gemacht, und ich habe von heute auf morgen nicht mehr geraucht.

Genauer gesagt, ich habe es für meinen neu angefangenen Sport "Gleitschirmfliegen" getan. Jedesmal, wenn wir den Berg hinaufgeklettert oder gewandert sind, war ich ziemlich ausser Atem, schwindelig im Kopf usw..Ich musste was dagegen tun! Und zwar mit dem Rauchen aufhören!

Jetzt nach fast 2 Wochen, bin ich mit meiner Entscheidung glücklich wie nie zuvor. Das Aufhören ansicht ist nicht schwierig, die körperliche Abhängigkeit ist ganz schnell überwunden. Was schwierig an der ganzen Sache ist, ist die psychische Abhängigkeit oder das Verhaltensmuster, was sich ein Raucher mit der Zeit selber angeeignet hat. 

Ich habe am Anfang als Hilfestellung Nikotinpflaster genommen, die ich nun nicht mehr brauche.

Auch habe ich diese elektronische Verdampfer benutzt, um mein Hirn zu überlisten. Nach 2 Tagen brauchte ich diese auch nicht mehr, da das Gehirn gemerkt hat, es bekommt kein Nikotin durch Inhalieren mehr.

Ich kaue nun ab und zu Nikotinkaugummis, als seelische Stütze, mehr nicht.

Erst wenn alle Gewohnheiten, die vorher mit Rauchen in Verbindung waren, abgelegt sind, erst dann bin ich ein erfolgreicher Nichtmehrraucher!

Ein paar Beispiele:

Morgenzigarette mit Kaffee - Morgenkaffee wird abgestellt, stattdessen gibt es Milch oder Tee

Zigarette nach dem Essen - Ich lutsche zuckerfreie Ginsengbonbons

Meine Belohnung bis jetzt:

- Bin nicht mehr schnell kurzatmig

- Ich stinke nicht mehr nach Rauch

- Meine Haut, vor allem Gesichtshaut hat sich sehr gebessert

- Ich denke viel klarer über Probleme nach

- Zuhause stinkts nicht mehr nach Rauch

- Mein Auto stinkt nicht mehr nach Rauch

- Geschmackssinn hat sich gebessert

- und und und....

Ich weiss, dass viele jetzt sagen werden, ist eh nur 2 Wochen her, wart mal 2 Monate ab. 

Ist mir auch bewusst, deshalb habe ich mich ja hier angemeldet, um mich jeden Tag auf's neue zu motivieren + jedes Wochenende raus in die Natur um zu paragliden.

Viele Grüsse,

Kim

 

 

 

 

 

 

 

placeholder
Seit 263 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 19.01.2018 - 10:02
Beitrag vom: 07.01.2016 06:31:26
 
{{ karma }}

Herzlich Willkommen Kim,

Ich gratuliere dir zu bereits 12 grünen Tagen. Ein Wahnsinnsschritt den du da gemeistert hast.

 

Du hast recht mit dem Verhaltensmuster eines Rauchers. Das muss erstmal im hirn formatiert und neu programmiert wrden. Wenn man sber erstmal geschnallt hat mit welchen Waffen yeeper kämpft, dann kann man gut gegen halten.

 

Du wirst vier gewiss viel Spaß haben und dich mit ggleichgesinnten austauschen können!

 

Mach weiter so unf bleib schön grün

 

SiAL
Seit 785 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 30.12.2017 - 18:38
Beitrag vom: 07.01.2016 08:39:25
 
{{ karma }}

Willkommen hier Kim,

du hast ja schon 2 Wochen dabei - da kann ja fast nix mehr schief gehen!

Sportliche Ziele sind immer gut! Hat mir auch mal 7 Jahre geholfen bis die Eine kam....

Kippe und Gleitschirmfliegen ist auch eine gaaaanz unpassende Kombination.

Viel Durchhaltewillen wünsche ich

KimKim_HK
Seit 757 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 27.09.2017 - 07:12
Beitrag vom: 18.02.2016 03:37:38
 
{{ karma }}

Hallo zusammen,

rauche seit fast 2 Monaten nicht mehr. 

Seit ca. 1er Woche ist das Schmachten so schlimm wie noch nie. Ich lasse das Nikotinmonster einfach aushungern und bin jedesmal 

megaglücklich, wenn ich mir bildlich vorstelle, dass ich den Kampf gewonnen habe...haha

Habe auch mal geträumt, wie supergenüsslich ich an einer Kippe gezogen habe. Alles Verarschung vom Nikotinmonster...LOL

Ein anderes Problem: Ich esse nicht mehr als vorher, aber mein Gewicht steigt langsam aber stetig.

Habe bis jetzt ca. 3 Kilo zugenommen, werde es erstmal so hinnehmen müssen und meine Fitness-Aktivitäten noch mehr steigern.

Ich bin mir sicher, auch dies schnell in den Griff zu bekommen.

Sonst ist alles in Ordnung und ich bleibe dabei: das Aufhören ist die beste Entscheidung, keine Sekunde lang bereut...

 

KimKim_HK
Seit 757 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 27.09.2017 - 07:12
Beitrag vom: 10.07.2016 15:23:13
 
{{ karma }}

Kurzes Update:

- Bin immernoch Nichtmehr-Raucher und zwar seit dem 26.12.2015.

- Gewichtszunahme seit dem: ca. 4kg

- Blutdruck wieder im normalen Bereich 80/120

- Lungenkapazität hat sich erheblich verbessert

- Betreibe nun Intensivsport seit ca. 2 Wochen ( 4 x Fitnessstudio pro Woche + Protein Diät )

- Habe immer noch leichte Schmachanfälle, werden immer weniger und weniger Intensiv

- Habe paar mal geträumt zu Rauchen und es auch sehr genossen im Traum.

 

Gruss,

 

Kim

 

placeholder
Seit 900 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 13.07.2016 - 03:14
Beitrag vom: 12.07.2016 10:41:14
 
{{ karma }}

victor

KimKim_HK
Seit 757 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 27.09.2017 - 07:12
Beitrag vom: 27.09.2017 07:11:44
 
{{ karma }}

Hallo Zusammen,

 

fehlen noch 3 Monate, dann bin ich 2 Jahre aktiv rauchfrei.

Habe in dieser Zeit keine einzige Zigarette auf Lunge geraucht, aber ein paar mal gepafft, um mich selber zu testen.

Vielen Dank!

Kim

 

placeholder
Seit 362 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 19.01.2018 - 14:32
Beitrag vom: 27.09.2017 10:50:57
 
{{ karma }}

Hallo Kim,

wenn du ein paar mal gepafft hast, also geraucht ohne Lungenzug, dann bist du doch nicht fast 2 Jahre rauchfrei, sondern nur so lange von dem Zeitpunkt an, wo du die letzte gepafft hast. Oder verstehe ich dein Paffen falsch?

LG Katja

John77
Seit 2494 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 19.01.2018 - 14:43
Beitrag vom: 11.01.2018 11:46:24
 
{{ karma }}

Katja1965 schrieb:

Hallo Kim,

wenn du ein paar mal gepafft hast, also geraucht ohne Lungenzug, dann bist du doch nicht fast 2 Jahre rauchfrei, sondern nur so lange von dem Zeitpunkt an, wo du die letzte gepafft hast. Oder verstehe ich dein Paffen falsch?

LG Katja

 

Also ich rauche seit 7 Jahren nicht mehr und wenn ich 1-2 ziehe also paffe, macht mich das wieder zum Raucher ?

 

Ich glaube wir alle wissen, was rauchen heißt und ich glaube nicht, das wenn jemand mal eine Zigeratte pafft ihn das wieder zum Raucher macht, das wäre kleinkarierter als Kleinkariert

placeholder
Seit 362 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 19.01.2018 - 14:32
Beitrag vom: 12.01.2018 19:08:38
 
{{ karma }}

John, das mit kleinkariert nichts zu tun. Es war eine Frage von mir, und nun habe ich eine Antwort, die sehr vorwurfsvoll rüber kommt. Von mir aus kannst du paffen, so viel du willst.... 

BaSa68
Seit 341 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 21.01.2018 - 19:11
Beitrag vom: 12.01.2018 20:10:48
 
{{ karma }}

Bin gerade hier gestrandet und dachte mein Schwein pfeift. Rauchen ohne Lungenzüge wird hier als "Nichtraucher" verkauft! UNGLAUBLICH! Wo ist da die Realität? Der Mist ist im Mund und geht, wohin es will.

Ich halte es mit Katja: Stelle Deinen Zähler auf Null, weil ein Nichtraucher bist Du nicht und warst es sehr wahrscheinlich auch nie.

Kleinkariertheit vorzuwerfen ist feige und trifft das Thema nicht!

Glaube, wenn Du das jetzt gelesen hast, mußt Du erst mal 2 Züge nehmen. Das ist natürlich nicht rauchen!

Grüße, Heiko (morgen sind die Zehntausend nicht gerauchte Zigaretten voll)!   

placeholder
Seit 942 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 20.01.2018 - 15:17
Beitrag vom: 13.01.2018 09:20:13
 
{{ karma }}

Wenn das Niko-Monster dir erfolgreich einredet, dass du ruhig ab und zu mal paffen kannst, dass das ja gar kein Rauchen ist, sondern nur ein Test, dann hat er dich bald wieder in seinen Klauen!

Lass das sein!!!

placeholder
Seit 362 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 19.01.2018 - 14:32
Beitrag vom: 13.01.2018 12:52:48
 
{{ karma }}

Danke Heiko und macp dass ihr meine Meinung dazu teilt. Nie wieder ein einziger Zug, egal ob auf Lunge oder gepafft! 

placeholder
Seit 211 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 19.01.2018 - 12:04
Beitrag vom: 13.01.2018 13:39:30
 
{{ karma }}

schönen tag euch allen

meine tochter und ich renovieren grad das dachgeschoss. sind grad mit streichen fertig geworden. was soll ich euch sagen. jetzt würd ich gern eine rauchen als belohnung. total bescheuert nach der langen zeit. aber anstatt einer zigarette belohn ich mich jetzt mit leckerer pizza.

wünsch euch noch nen schönen tag kimmi

placeholder
Seit 362 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 19.01.2018 - 14:32
Beitrag vom: 14.01.2018 10:21:54
 
{{ karma }}

Moin kimmi, ich hoffe, die Pizza hat geschmeck. Wir haben gestern angefangen, die Wohnung meiner Mutter auszuräumen, da sie nach dem Krankenhaus in ein Pflegeheim ziehen wird. Das war nicht so schön und ich hätte zwischendurch gerne mal geraucht. Hab es aber grün überstanden... liebe Grüße Katja 

placeholder
Seit 942 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 20.01.2018 - 15:17
Beitrag vom: 14.01.2018 12:08:54
 
{{ karma }}

Pizza ist prima.

Wir sehen uns dann im Abnehmfaden wieder. achso

placeholder
Seit 211 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 19.01.2018 - 12:04
Beitrag vom: 14.01.2018 12:19:40
 
{{ karma }}

guten morgen

hi katja tut mr echt leid das deine mutti ins pflegeheim muss. meine mutter war wegen demenz die letzten eineinhalb jahre auch im pflegeheim. war ehrlich nicht schön. nach ihrem tod ausräumen war dann auch noch so ein ding. da kommt man schon mal auf den gedanken, das man eine rauchen möchte. 

hallo mc p  wegen einer pizza findest du mich nicht im abnehmfaden. es ist winter und kalt. da darfs auch ein bisschen mehr sein.

placeholder
Seit 478 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 15.01.2018 - 14:36
Beitrag vom: 14.01.2018 12:34:12
 
{{ karma }}

@Kimmi @Katja und und danke euch für die Wünsche

@Katja bei dir auch alles Gute für deine Mam

Schönes Wochenende

Liebe Grüße Heidewinken_mit_hutraucher2ich bin doch nicht blöd

placeholder
Seit 942 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 20.01.2018 - 15:17
Beitrag vom: 15.01.2018 08:10:59
 
{{ karma }}

Soooooo schieb, schieb, schiebidibu.......

Ich komm mir gerade vor, wie der Hüter des Forums.....

Jeden Morgen schieb ich hier herum. biggrin

John77
Seit 2494 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 19.01.2018 - 14:43
Beitrag vom: 15.01.2018 12:28:38
 
{{ karma }}

Katja1965 schrieb:

John, das mit kleinkariert nichts zu tun. Es war eine Frage von mir, und nun habe ich eine Antwort, die sehr vorwurfsvoll rüber kommt. Von mir aus kannst du paffen, so viel du willst.... 

Es war nicht als Vorwurf gemeint. Ich paffe nicht. Ich habe seit 7 Jahren keine Zigarette angefasst, kenne aber durchaus Leute die (warum auch immer) gelegentlich paffen und ich würde nie auf den Gedanken kommen, diese als Raucher zu bezeichnen..