Antworten: 4
Views: 1331
Klappe, die 'Zweite'
placeholder Letzter Login: 05.03.2016 - 09:03
Beitrag vom: 01.02.2016 09:39:46
 
{{ karma }}

Da hab' ich mich also Ende Dezember in meiner Empörung hier abgemeldet und mich in  trügerischer Sicherheit als Einzelkämpfer eingerichtet. Ist halt leider schief gegangen.

Vor einer Woche hab' ich einen Punkt erreicht, wo NICHTS mehr ging. Mache mal eine kurze Bestimmung dieser Situation. Ich hatte drei Monate nicht geraucht, um das zu erreichen auch kein Glas Wein mehr getrunken und die E-Zigarette weggepackt. Ich hatte fünf Kilo zugenommen und stand nun vor der Konsequenz auch noch das Essen zu lassen. Da hats getillt... Ich bin ja schon ein Genussmensch. Gutes Essen und trinken waren immer wichtig für mich, genau so wie die Zigarette danach.

Es kann mich jetzt alles am A.... lecken, hab ich gedacht. Das kanns doch wohl nicht sein. Und schon war ich im Laden und habe mir Zigaretten gekauft. Mit dem festen entschluss jeden Tag 5-7 davon zu rauchen...muss ich weiter reden?? Nein??

Das war, wie gesagt vor einer Woche, seit drei Tagen rauche ich wieder wie ein Schlot und bin ziemlich verzweifelt. Die drei Monate die ich nicht geraucht habe sind so lebendig in mir und dennoch fühle ich mich weit davon entfernt einen erneuten Rauchstop zu wagen.

Ich lese hier schon länger wieder mit und habe die Hoffnung, dass ich im konsequenten Forumsaustausch den 'Kick' wieder kriege und erneut aufhören kann....

placeholder
Seit 924 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 19.03.2018 - 18:12
Beitrag vom: 01.02.2016 15:10:50
 
{{ karma }}

Hallo Bärbel,

ich kann Deine Situation sehr gut nachempfinden. Genauso ist es mir auch schon ergangen. Der yeeper ist dann so krass , dass er Dir einredet alle versäumten Ziggaretten noch nachzurauchen und damit sinkt der Mut immer weiter. So erging es mir.

Ich hoffe das Forum kann Dir helfen dem yeeper wieder eine Absage zu erteilen.

Da ich auch mehrmals wieder rückfällig wurde, versuche ich nun mit Hilfe dieses Forums,mich mit der Sucht etwas gründlicher auseinanderzusetzen.

Ob es gelingt, wird die Zukunft zeigen.

Ich kann Dir jetzt nur ganz, ganz viel Mut und Kraft zusprechen um möglichst bald einen neuen Start zu wagen. Warte nicht so lange wie ich. Nichtrauchen erhoht die Lebensqualität sooo sehr. Das wirst Du auch gemerkt haben.

Liebe Grüße

 

Helena

 

placeholder Letzter Login: 05.03.2016 - 09:03
Beitrag vom: 01.02.2016 15:43:49
 
{{ karma }}

Hallo Helena, habe gerade deinen Post im Forum gelesen und das Bild vom 'inneren Jakobsweg' spricht mich ganz besonders an. Viele Jahre habe ich davon geträumt mit einem Rucksack direkt von zu Hause loszugehen, bis nach Compostela. Da ich aber halt auch auf Broterwerb angewiesen war hats nie geklappt. Zumindest hab ich mir eingerdet, dass das der Grund war. Zwischenzeitlich bin ich nämlich frühberentet, habe ein gutes und gesichertes Umfeld, einen Mann der bestimmt nichts dagegen hätte wenn ich 'pilgern' ginge - und mache mich dennoch nicht auf den Weg.

Längst denke ich, dass es viel mehr bedeutet mit dem Rauchen aufzuhören. Es ist ein JA zum Leben selbst, ein Ende der Selbstzerstörung, ein tiefer Frieden mit sich und anderen. Solche Momente habe ich die letzten Monate immer wieder erlebt und es ärgert mich schon gewaltig, dass ich das wieder zunichte gemacht habe.

Ich freue mich über deine 'Tiefgründigkeit' und werde bestimmt auch den einen oder Beitrag dazu leisten, also bitte dabei bleiben

Liebe Grüße von Bärbel

placeholder
Christian2512
abgemeldet
Beitrag vom: 01.02.2016 16:18:10
 
{{ karma }}

Hallo Bärbel,

Du hast es ja schon sehr schön zusammengefasst "ein tiefer Frieden mit sich und anderen".

Hier im Forum ist wahrscheinlich so gut wie keiner, der noch keinen Rückfall hatte. Jeder hier versucht seinen Weg zu finden, es tut gut es mit Gleichgesinnten zu tun. Ich hoffe Du findest Kraft und Mut in den Worten und wagst am besten noch Heute einen Neustart zum Nichtmehrrauchen.

Liebe Grüße

Christian

 

placeholder
Seit 1865 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 24.01.2017 - 09:12
Beitrag vom: 02.02.2016 08:35:52
 
{{ karma }}

baerbel546,

 

wenn Du willst, kannst Du wieder nichtraucher werde, Du muss nur wollenbanane letztes Jahr  hatte ich auch Ausrutscher gehabt und bin wieder GRÜNlaughing man hat Tage die nicht gut laufen die aber auch weggehen. Halt durch, es wird alles gut