Antworten: 6
Views: 1333
Soeben meine letzte geraucht
placeholder
Seit 678 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 21.01.2017 - 21:05
Beitrag vom: 14.06.2016 19:59:36
 
{{ karma }}

Hallo an Alle, 

Habe eben meine letzte geraucht und bin recht aufgeregt. Hab es schon mehrfach in den letzten 2 Jahren versucht und hoffe, das hier klappt jetzt. 

Freue mich sehr über Austausch, wie geht's Euch denn so?smile

Merili
Seit 759 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 24.04.2018 - 07:39
Beitrag vom: 14.06.2016 20:46:52
 
{{ karma }}

Hallo Irene78,

herzlich willkommen im Forum! Stöber einfach rum, auch in alten Threats, da findet sich viel Nützliches und Ermutigendes. Ich hab am Anfang das Forum als Schmachtbremse genutzt: wann immer es ging, hab ich drin rumgelesen, insbesondere, wenn ich Suchtdruck hatte. Das hat mir immer gut getan.

Ansonsten schreib mit, wo du magst! Insbesondere natürlich bei den Juni-Aufhörern, die sind halt auch noch am Anfang und habe gerade auch deine Probleme....

Ich lass 1 dickes Päckchen Sturheit da, denn das wirst du brauchen!

LG

Merili

 

placeholder
Seit 678 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 21.01.2017 - 21:05
Beitrag vom: 14.06.2016 20:50:20
 
{{ karma }}

Wisst Ihr, am meisten stört mich am Rauchen, dass ich als Raucher viel träger bin. Ich habe schon mal drei Monate nicht geraucht, in dieser Zeit hatte ich Viel mehr Energie und Disziplin. Vor allem auf der Arbeit merke ich das. Vielleicht bilde ich mir das ein, aber ich empfinde es sehr extrem. 

Kennt Ihr das auch? 

placeholder
Seit 678 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 21.01.2017 - 21:05
Beitrag vom: 14.06.2016 20:52:55
 
{{ karma }}

Hallo Merili, vielen Dank für Deine Sturheitwiegeil

Bruni Letzter Login: 28.12.2016 - 19:06
Beitrag vom: 15.06.2016 07:40:12
 
{{ karma }}

Hallo und guten Morgen Irene78! Auch von mir ein herzliches Willkommen. Bin seit 12 Tagen rauchfrei und bin relativ neu im Forum. So ganz ohne hab ich mich nicht getraut. Deshalb nehme ich Nikotinpflaster.  Mir fällt das Nichtrauchen noch sehr schwer und habe sehr oft am Tag Schmachtatacken. Ich versuch, mich mit Wasser trinken, Karrotten knabbern und Kaugummikauchen abzulenken. Das Forum gibt mir sehr viel Motivation und Durchhaltevermögen. Es ist einfach tröstlich zu wissen, dass es den anderen auch so geht. Dir drück ich ganz fest die Daumen und schick Dir ganz viel Durchhaltermögen!

Bis bald und liebe Grüße, Bruni

placeholder
Seit 678 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 21.01.2017 - 21:05
Beitrag vom: 15.06.2016 11:39:47
 
{{ karma }}

Hallo liebe Bruni!

Heute ist mein erster Tag "ohne", ich habe heute schon vor der Arbeit ganz viel Sport gemacht, das hat mir für den Morgen ein gutes Gefühl gegeben. Früher wäre ich für sowas viel zu faul gewesen ;-P

Was mit erstaunlicherweise auch hilft, ist der Gedanke an dieses Forum. Es wäre mir ja schon peinlich, gleich am ersten Tag zugeben zu müssen, dass ich es nicht geschafft habe durchzuhalten.

Problematisch wird heute Abend, ich treffe mich mit rauchenden Freunden, uff. Bin gespannt.

 

Das mit dem Trinken und Kauen finde ich ne super Sache. Ich trinke heute literweise Tee. Ich drück Dir auch ganz feste die Daumen, Du hast ja bald 2 Wochen voll!!!

Selber
Seit 775 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 25.03.2017 - 22:26
Beitrag vom: 15.06.2016 20:50:53
 
{{ karma }}

Hallo, Irene!

Jeder findet seine eigenen Methoden, die Schmachtattacken zu überstehen. Manche treiben Sport, manche futter, manche schlafen viel, anderen hilft es überdurchschnittlich viel zu trinken. Mein Rettungsanker waren Dauerlutscher. Egal, welcher Trigger für dich passen wird, Hauptsache, du machst nicht die nächste Kippe an. Denk immer in kleinen Schritten am Anfang. Nicht "Ich darf in meinem ganzen Leben nie wieder rauchen" sondern "Die nächste rauche ich jetzt mal nicht".

Und immer besser, hier zu schreiben, als zu rauchen. 

Liebe Grüße

Selber