Antworten: 9
Views: 1590
Am1.10 wird die letzte Zigarette geraucht
placeholder
Seit 331 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 26.05.2017 - 19:01
Beitrag vom: 23.09.2016 08:01:46
 
{{ karma }}

Hallo, 

Ich bin 33 Jahre alt, habe einen 10 Monate alten Sohn. In der Schwangerschaft nicht geraucht aber 4 Stunden aus op heraussen und die erste wieder angezündet. Hab nnie neben meinem kind geraucht sondern bin immer in Garten hinaus. Mittlerweile denke ich mir jeden Tag warum Tu ich mir das eigentlich an und habe nun meinen kind versprochen dass ich am Abend seiner Taufe die letzte Zigarette rauch. Mag vielleicht doof rüberkommen weil er weiß ja eigentlich nicht dass ich es ihm versprochen hab aber mir ist es extrem wichtig dem kleinen gegenüber das Versprechen einzuhalten. Jetzt hab ich noch ne gute Woche Zeit mich vorzubereiten und hier durchzulesen und dann hoff ich dass es wirklich klappt. Nein ich hoffe nicht ich weiß es. 

 

e

placeholder
Seit 1033 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 10.04.2018 - 07:20
Beitrag vom: 23.09.2016 09:43:40
 
{{ karma }}

Herzlichen Glückwunsch zu dieser richtig guten Entscheidung!

Zieh es durch, du wirst es nicht bereuen. Rauchen ist doch nur eine zusätzliche Belastung und mit Kleinkind hat frau doch permanent ein schlechtes Gewissen.

Denn, seien wir mal ehrlich: Rauchen ist einfach nur banane! banane Schadet dir und deinen Liebsten. 

Lass es sein!

Kermit79
Seit 934 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 11.03.2017 - 20:58
Beitrag vom: 23.09.2016 14:51:38
 
{{ karma }}

Ein guter Entschluss, Doris, denn so wird Dein Kind Muttergefühle nicht automatisch mit Kippenrauch verknüpfen und es hat vor allen Dingen sehr viel länger etwas von Dir. Außerdem ist Dein Geld so viel besser in Dein Kind investiert als in diese dreckigen, krebserregenden, stinkigen Sargnägel. 

Ich habe auch am 01.10. aufgehört, allerdings 2015. Ich war sehr krank und bin davon überzeugt, dass diese Krankheit von den Kippen unterstützt - eventuell sogar hervorgerufen wurde. Du machst mit dem Rauchstopp demnach alles richtig.

Schau Dich hier mal um und klick Dich durch; Du wirst ganz viel lesen, was Dir weiterhilft und eigentlich ist auch immer jemand hier, der Dir zuhört. 

Beste Grüße vom Frosch winken_mit_hut

placeholder
Seit 580 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 13.12.2016 - 23:10
Beitrag vom: 23.09.2016 16:33:05
 
{{ karma }}

Glückwunsch zu deinem Entschluss, doris!

Ich bin das Kind einer Raucherin und ich finde es ehrlich gesagt sehr schade, dass ich beim Gedanken an meine Mutter immer an den Gestank von kaltem Rauch denken muss. Meine Mutter hat für mich nie gut gerochen. Und wegen des Passivrauchens war ich als Kind dauernd krank. Später habe ich dann 1:1 das Suchtverhalten meiner Mutter übernommen. Und jetzt mache ich mir ständig Sorgen um sie, weil ihre Gesundheit nach zig Jahrzehnten Rauchen massiv angeschlagen ist.

Was ich damit sagen will: Mach es für deinen Sohn! Du bist sein Vorbild, er beobachtet all deine Verhaltensweisen und lernt von dir. Wenn du ihm etwas vorrauchst, ist die Wahrscheinlichkeit um Dimensionen höher, dass er ebenfalls eine Suchtproblematik entwickeln wird. Und er wird deinen Geruch NIE als angenehm empfinden! Das wäre doch sehr schade, oder nicht?

placeholder
Seit 331 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 26.05.2017 - 19:01
Beitrag vom: 23.09.2016 19:16:45
 
{{ karma }}

Ich danke euch. Auf das dass ich für meinen kleinen eigentlich furchtbar stinken muss bin ich ehrlich gesagt noch gar Nicht gekommen. Da sieht man wie blöd man ist. Ich kann den kalten rauch selbst überhaupt nicht ausstehen aber so Ca. Stinke ich ja für mein Kind. Stell ich mir zumindest jetzt vor frown 

Das stimmt auf jeden Fall dass das Geld in meinem kleinen besser investiert ist. 

Wie gesagt ich werde die Woche jetzt ganz viel lesen da herinnen. Ich weiß dass es besser wäre von einem Tag auf den anderen aufzuhören aber ich weiß auch genau dass ich spätestens bei der Taufe zum Glas Sekt eine rauchen würde. Ausserdem brauch ich das einfach dass ich mich darauf vorbereiten kann.

Aber ich muss sagen ich freue mich auch schon darauf wenn ich es geschafft hab gab allerdings sehr viel Respekt vor den ersten paar Tagen. 

placeholder
Seit 580 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 13.12.2016 - 23:10
Beitrag vom: 23.09.2016 21:30:17
 
{{ karma }}

@Doris: Ja, es ist leider so . Als Raucher riecht man den Gestank selbst kaum noch, aber gerade kleine Kinder haben einen extrem feinen Geruchssinn. Ich kann mich noch sehr gut erinnern, dass der Rauchgeruch für mich als Kind ein echtes Problem war. Einerseits wollte ich mich an meine Mutter ankuscheln, andererseits war der Rauchgestank für mich oft dermaßen ekelig, dass ich überhaupt keine Lust auf Körperkontakt mit ihr hatte.

Aber hey, du schaffst das ganz bestimmt! Und für sein Kind gut zu duften, ist doch ein erstrebenswertes Ziel, oder nicht?

placeholder
Seit 331 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 26.05.2017 - 19:01
Beitrag vom: 24.09.2016 05:38:58
 
{{ karma }}

Ja da hast du natürlich Recht. Ich möchte nicht dass der kleine mir irgendwann sagt Mama du stinkst .

Ausserdem da es Grad der Fall ist wie bescheuert das rauchen eigentlich ist ich stell mir jeden Tag meinen Wecker auf 5 Uhr damit ich noch in Ruhe ein res Bull trinken kann und meine Zigaretten dazu rauchen kann bevor der kleine munter wird. Ist ja auch nicht wirklich normal. 

Teddie
Seit 1036 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 10.04.2018 - 15:08
Beitrag vom: 01.10.2016 10:40:51
 
{{ karma }}

Hallo Doris!

Heute ist es dann bei Dir soweit - also rauchfrei dann ab morgen, wenn ich das richtig verstanden habe.

Du hast Recht mit Deinem letzten Posting -

Ausserdem da es Grad der Fall ist wie bescheuert das rauchen eigentlich ist ich stell mir jeden Tag meinen Wecker auf 5 Uhr damit ich noch in Ruhe ein res Bull trinken kann und meine Zigaretten dazu rauchen kann bevor der kleine munter wird. Ist ja auch nicht wirklich normal.

Bei mir würde sowas extrem aufs Selbstbewusstsein gehen und ich würde mich minderwertig fühlen.

Lasse Dir von den Z***n nicht Deine Ehre nehmen!

Du schaffst das, es haben vor Dir schon so viele geschafft!

Liebe Grüße blume2

 

 

 

placeholder
Seit 331 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 26.05.2017 - 19:01
Beitrag vom: 01.10.2016 21:20:50
 
{{ karma }}

Hallo Jess es ist soweit hab soeben meine letzte Zigarette ausgedämpft. Muss ehrlich sagen dass ich bisschen Angst vorm aufstehen Morgen hab aber ich werde es hoffentlich schaffen. 

placeholder
Seit 580 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 13.12.2016 - 23:10
Beitrag vom: 01.10.2016 22:50:52
 
{{ karma }}

Herzliche Gratulation zu deinem Entschluss und zur allerletzten Fluppe!! blume2Du schaffst das!