Antworten: 15
Views: 2475
Ab morgen steht der Zähler auf null
placeholder Letzter Login: 05.11.2016 - 14:49
Beitrag vom: 24.09.2016 18:13:43
 
{{ karma }}

Hallo liebe Mitstreiter. Ich hab es schon einige Zeit geschafft nicht mehr zu rauchen und war jetzt kurzzeitig rückfällig. Ich mache einen Neuanfang und bin entschlossen morgen wieder ganz ohne die miststaengel auszukommen. 

Lg paunzy

I

placeholder
Seit 580 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 13.12.2016 - 23:10
Beitrag vom: 24.09.2016 19:34:25
 
{{ karma }}

Glückwunsch zu deinem Entschluss! Wir schaffen das! blume2

BullyOtto
Seit 599 Tagen rauchfrei
online
Beitrag vom: 25.09.2016 07:14:59
 
{{ karma }}

Na dann auf ein Neues Paunzy. Du weißt ja: Es ist nie zu spät.

Viel Glück und Durchhalte!

Rin
Seit 598 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 07.12.2016 - 22:24
Beitrag vom: 25.09.2016 10:19:36
 
{{ karma }}

Guten Morgen. 

 

Ich finde es gut, dass du jetzt nochmal alles auf Anfang setzt und dir selbst diese Erfahrung erlaubst. Merke dir die Gründe für den Ausrutscher gut und vielleicht klappt es dann beim nächsten mal besser. Ich wünsche dir für heute einen guten Start und viel Erfolg.

 

Ich denke, du kannst noch immer von deiner rauchfreien Zeit profitieren. Das macht es dir einfacher. 

 

Liebe Grüße

Rin

placeholder Letzter Login: 05.11.2016 - 14:49
Beitrag vom: 25.09.2016 11:26:55
 
{{ karma }}

Danke euch dreien für euren Zuspruch. Ja , heute der 1. Tag ohne Nikotin. Hab hin und wieder kopfprobleme, aber schaffe es zu widerstehen. Hat ja schon was schizophrenes, dieses hin und her im Kopf. 

Natürlich kann ich wieder anfangen. Nur wird es mir dann keineswegs besser gehen.

Ich würde auch überleben das meine Mutter und Tante sehr enttäuscht wären. Aber was wirklich richtig furchtbar wäre ist die Einsicht darüber , was ich mir antue.

Das meine Gesundheit in großer Gefahr sein wird wenn ich es nicht sein lasse. 

Der finanzielle Aspekt ist natürlich auch wichtig. Aber an erster Stelle steht für mich meine Gesundheit. 

Ich will abnehmen und dann vielleicht weniger Blutdrucksenker nehmen können. Noch ist es so das ich nicht sehr viel nehmen muss und auch nur eine Sorte. Aber davon so gut wie weg zu kommen wäre super. 

Leider ist der Blutdruck durch das NMRen nicht massiv runtergegangen. Sicher ist aber das er sich erhöhen würde durch wieder anfangen. Wenn ich es jetzt schaffe auch noch abzunehmen stehen meine Chancen sehr gut auf ein gesundes Leben. 

Das ist meine Motivation.  Und ja, ich kann profitieren von der Zeit die ich schon ohne geschafft habe. 

Ich danke für eure antworten und ja , ich glaube auch das wir es schaffen. 

Einen schönen Sonntag euch allen !

Lg paunzy

 

placeholder Letzter Login: 05.11.2016 - 14:49
Beitrag vom: 25.09.2016 20:45:49
 
{{ karma }}

So, der erste Tag ohne Nikotin ist geschafft. 

Das fühlt sich gut an. 

Liebe grüße an alle

Gute Nacht

Paunzy

BullyOtto
Seit 599 Tagen rauchfrei
online
Beitrag vom: 26.09.2016 05:59:33
 
{{ karma }}

So Paunzy, und heute wieder - dann sinds schon zwei. Viel Erfolg!

placeholder Letzter Login: 05.11.2016 - 14:49
Beitrag vom: 26.09.2016 17:16:39
 
{{ karma }}

@bully  Dankeschön für deine aufmunternden Worte 

Ich dämliches schaf habe heute noch mal 4 zigaretten geraucht. Ich geh dann los und suche jemanden der mir eine verkauft. Ich wollte nicht die vierte Packung Tabak kaufen. 

Zum Glück hatte ich heute Termin beim Therapeuten, das hat schon mal gutgetan. Und ich hab gestern eine menge kreativsachen aus meinen Kisten gekramt.

Für morgen hab ich einen Termin beim Frühstück's Treff, das ist halt eins meiner größten Probleme , das ich mich so isoliert hab.

Jetzt setz ich den Zähler also noch mal auf null und hab den Ehrgeiz doch noch zur September-Gruppe zu gehören. 

Gleich werde ich runter in den vorgarten und ein wenig Gartenarbeit machen. Kätzchen bespassen steht auch noch auf dem Programm. 

Auf jeden Fall will ich nicht aufgeben. 

Lg paunzy

placeholder
Seit 580 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 13.12.2016 - 23:10
Beitrag vom: 28.09.2016 10:51:20
 
{{ karma }}

Huhu, wie läufts? Weg mit den Fluppen und komm zur Septembergruppe!

placeholder Letzter Login: 05.11.2016 - 14:49
Beitrag vom: 28.09.2016 20:50:59
 
{{ karma }}

Hab ich getan , luna. Heute Vormittag nach der dritten Zigarette den Tabak verschenkt. Ich geb nicht auf !!!

Ich hab nicht wieder so richtig volle granate angefangen, hab gekämpft und in den letzten zwei Wochen meist eben nicht geraucht. 

Weil ich nicht rauchen will.

Ich war so blöd und hab unter großem Stress immer wieder geraucht. 

Ich zähle erst wieder wenn ich einige Tage geschafft habe. Die 4 monate und 3 wochen ganz ohne Nikotin haben mir gut getan, seeehr gut.

Es wäre dumm aufzugeben. Mein Blutdruck war gestern 140:100.

Ich beschäftige mich viel und werde einiges in Bewegung setzen. 

Hab ich schon getan aber jetzt noch mal ganz massiv. 

Vielen dank für eure antworten. 

Auch für euch alles gute. 

Lg paunzy

placeholder
Seit 580 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 13.12.2016 - 23:10
Beitrag vom: 29.09.2016 01:18:30
 
{{ karma }}

Das ist ja super, Paunzy!

Ich hatte schon viele Aufhör-Versuche, aber diesmal gebe ich einfach nicht mehr auf. Früher habe ich mich durch einen Rückfall total entmutigen lassen, alles hingeschmissen und weitergeraucht wie eine Bescheuerte.

Wenn ich aber jetzt einen Rückfall haben sollte, werde ich SOFORT wieder im Sattel sitzen. Einfach hartnäckig bleiben, dann klappt das schon! blume2

placeholder Letzter Login: 05.11.2016 - 14:49
Beitrag vom: 29.09.2016 20:56:59
 
{{ karma }}

Hallo liebe NMR

Heute hab ich nicht geraucht  YEAH

War schon schwer  zwischendrin. 

Mensch , dies handygetippse nervt aber auch. Na ja , auf jeden Fall seit gestern 11uhr nicht mehr geraucht. 

Als ich das erste mal aufgehört habe , da hab ich immer noch Kräuter ziggis gequalmt. Finde ich aber problematisch für mich also lass ich das. 

Ich hab frischen ingwer gekauft, mal sehen ob es was bringt drauf rumzukauen wenn's "Schmachtie" sich in mich verbeisst.

Und so Sätze wie "die erste kippe ist der Anfang von jeder Menge Probleme" an die Wände pflastern. 

Ich hatte übelste Kreislaufprobleme, das ich dachte ich kipp um, da hat sich mein Körper aber gewehrt. 

Euch allen eine gute Zeit

Eine grüne !

Lg paunzy

L

Selber
Seit 773 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 25.03.2017 - 22:26
Beitrag vom: 30.09.2016 21:31:28
 
{{ karma }}

Viele schwören auf acharfe Bonbons, aber auch auf abgeschnittene Strohhalme, in die man vorne etwas Watte atopft für den Widerstand beim dran ziehen. Wenn du Zeit hast, schau dir auf Youtube Videos an, z.b. von Stefan Frädrich. Ich fand die hilfreich für die Neoorientierung.

Liebe Grüße!

Teddie
Seit 1036 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 10.04.2018 - 15:08
Beitrag vom: 01.10.2016 10:32:31
 
{{ karma }}

Habe hier mal irgendwo gelesen: "Die Kippe verursacht mehr Probleme als sie lösen kann." (Die Wahrheit ist ja, dass sie kein einziges Problem lösen kann, sie vielmehr selbst ein Problem in Form der Sucht darstellt.)

placeholder Letzter Login: 05.11.2016 - 14:49
Beitrag vom: 03.10.2016 22:23:42
 
{{ karma }}

Hab grad geschrieben aber dies mistige handy wollte nicht. Könnte es an die wand schmeissen , aber ein neues ist nicht drin.

Dankeschön für eure Rückmeldungen. 

Und ganz herzlichen Glückwunsch an alle die ein "Jubiläum" feiern.

Ich hatte ruhige Tage, habe Tulpen gesetzt , den sonntagseinkauf genutzt (Geschäfte hatten auf) und gebastelt.

Jetzt miaut meine mieze und will knuddeln.   Nach wie vor schwer am kämpfen bin ich auch, mein Therapeut sagte mir das man wenn man jeden Tag im Jahr ohne rauchen einmal hinter sich hat ist man aus dem gröbsten raus. 

Nun denn, ich wünsche allen eine gute Woche !

Lg paunzy

placeholder
Seit 598 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 29.11.2016 - 11:53
Beitrag vom: 29.11.2016 11:11:37
 
{{ karma }}

Aller Anfang ist schwer, lass dich nicht unterkriegen, du schaffst es schon