Antworten: 5
Views: 754
Nichtraucher Apps sinnvoll?
placeholderonline
Beitrag vom: 05.04.2017 20:15:36
 
{{ karma }}

Guten Abend allerseits,

 

ich lese seit einigen Tagen fleißig im Forum mit und morgen ist es soweit. Endlich rauchfrei (hoffe ich). Ich rauche seit 17 Jahren und habe es vorher auch noch nie probiert. Klar, es wird mega schwer, da bin ich mir sicher. Ich bin mir auch sicher, dass viel Ablenkung das Ganze um einiges erleichtert.

Was denkt ihr so über Nichtraucher Apps für das Smartphone? Denkt ihr es ist motivierend, wenn man sieht wie viel Geld man einsparen konnte?

LG

Normen

placeholder
Seit 289 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 12.04.2017 - 07:45
Beitrag vom: 06.04.2017 10:25:37
 
{{ karma }}

Also mir hat es, auch wenn ich rückfällig geworden bin, damals sehr geholfen.

Unser "Therapieleiter" hat auch immer gesagt, dass es wichtig ist, sich Ziele zu setzen. Das habe ich damals mit der App getan. Ich wollte damals eine PS3 haben, und durch das gesparte Geld, hat mir meine App gesagt, wann es endlich so weit ist, dass ich Sie mir kaufen kann.

Meiner Meinung nach, ja es hilft dich selbst ein Stück weit zu motivieren. Ich werde mir auch wieder eine zulegen.

LG Domi

placeholderonline
Beitrag vom: 06.04.2017 19:57:17
 
{{ karma }}

Danke, werde es auch auf jeden Fall probieren, da ich denke, dass der Ansporn dadurch viel höher ist. ich denke die ganzen Nichtraucher Apps nehmen sich auch alle nichts. Hauptsache man sieht wie viel Geld man gespart hat und vielleicht noch wie sich die Organe regeneriert haben. Heute ist der erste Tag ohne Fluppe und es ist wirklich nicht einfach. Hoffentlich legt sich das nach ein paar Tagen wieder.

placeholder
Seit 266 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 04.05.2017 - 21:53
Beitrag vom: 26.04.2017 21:10:18
 
{{ karma }}

Hallo an alle,

also ich habe für Android "smoke free" und den SWR3 Elch.

Finde beides super

LG

placeholder
Seit 1156 Tagen rauchfrei
online
Beitrag vom: 26.04.2017 21:48:08
 
{{ karma }}

Hallo Ihr 

Also die Nichtraucher App habt ihr hier auf eurer Startseite wenn ihr eure daten (irgendwo im Startmenü) eingebt.  Dann erscheint auf eurer Startseite die Anzahl nicht gerauchter Zigaretten, wieviel Geld aktuell gespart, bis zum 75 Lebensjahr gespartes Geld und die Anzahl an Tagen gewonnener Lebenszeit. Also für was noch ne extra App?

Dann noch viel Spaß und Sturheit. Außerdem ist es nicht so schlimm wenn man weiß das der reine Nikotinentzug im Prinzip nur 72 Std. braucht. Der Rest ist "nur" Gewohnheit. 

Gruß aus Franken Jürgen 

placeholder
Seit 2336 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 12.01.2018 - 23:25
Beitrag vom: 28.04.2017 11:33:00
 
{{ karma }}

Ich denke, dass es bei jedem anders wirkt. Ich persönlich habe es als motivierend empfunden hier bei Nichtraucher.de die Daten zu lesen, gespartes Geld, nicht gerauchte Kippen usw.

Entscheidend ist aber letztendlich der eigenen Wille, Dickkopf oder wie auch immer man es nennen möchte. Man muss sich ohnehin darüber im Klaren sein, dass es nicht so einfach ist aufzuhören, da helfen die besten Apps nicht. Aber ein wenig Motivation hat noch nie geschadet, denk ich mal!

Viel Erfolg euch allen!