Antworten: 1
Views: 718
Alles hat mal ein Ende
placeholder
Seit 461 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 28.04.2017 - 13:04
Beitrag vom: 22.04.2017 21:11:06
 
{{ karma }}

Hallo Liebe Community,

Ich bin Creative und 23 Jahre alt, männlich.  Ich habe mit 16 mit dem Rauchen angefangen in der Schule weil es cool war. Man versteckte sich immer und Rauchte hinter einer Hecke. Immer wieder hörte ich auf und bis heute wissen es die wenigsten das ich geraucht habe, Aber viele haben es bestimmt gerochen. Ich habe es immer verheimlicht. Ich merkte es immer sehr stark das mein Körper mir sagt das es nicht gut ist. Ich hatte immer eine blasse Haut und war oft krank vorallem Hals usw. Und Herpes usw sehr oft. Jetzt habe ich seit 8 Tagen aufgehört und habe keine einzige geraucht, Als Info ich habe ca 1 Schachtel und mehr am Tag geraucht. Ich hoffe ich finde hier ermutigung und Zustimmung weil die Schmacht noch da ist. Was ich aucb merke seit ich aufgehört habe habe ich dauernd in der früh heiserkeit und schleim im Hals.

Grüße euer Creative

placeholder
Seit 471 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 07.06.2018 - 08:17
Beitrag vom: 22.04.2017 21:56:42
 
{{ karma }}

Hi, die Schmachtanfälle sind ungut, gehen aber auch schnell vorbei. Ich habe gemerkt, je weniger Aufmerksamkeit ich diesen Attacken schenke, desto eher sind sie vorüber. Ich hab vor gutvictor zwei Wochen aufgehört - am Freitag hatte ich kurzzeitig eine stressige Situation - reflexartig wollte ich rauchen...Erst hab ich gar nicht gar nicht daran gedacht, dass ich gar nicht mehr rauche...Hätte mir in dem Moment jemand eine Ziggi angeboten, wäre ich schwach geworden. Ist gerade noch mal gut gegangen! Bleib sauber!  innocent