Antworten: 1073
Views: 38190
***Junikäfer 2017*** - kommt herangeflogen
Benchris
Seit 485 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 14.08.2018 - 12:06
Beitrag vom: 06.06.2017 15:01:34
 
{{ karma }}

Hallo ihr Junikäfer,

ihr habt einen guten und tollen Start hingelegt.

Pigmy 4 Tage

Global 5 Tage

George 5 Tage

Wenn irgendjemand im Mai vorausgesagt hätte, dass ihr soviele Tage schafft, dass hättet ihr wohl nicht geglaubt. Jetzt könnt ihr Megastolz auf diesen Anfang sein und glaubt uns gerne folgendes. Es wird besser und leichter!! Die erste Woche, die ihr fast geschafft habt (sogar mit Feiertag und langem Wochenende und tollem Wetter), ist die härteste. Macht weiter so!!

placeholder
Georg617
abgemeldet
Beitrag vom: 06.06.2017 18:22:03
 
{{ karma }}

Hallo zusammen,

ganz frisch lande ich in dieser Runde, erst seit 18 Stunden ohne, bis dahin über 36 Jahre stark geraucht.

Ein gutes Gelingen für alle, LG, Georg 

Benchris
Seit 485 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 14.08.2018 - 12:06
Beitrag vom: 06.06.2017 18:59:25
 
{{ karma }}

Hallo Georg,

 

schön dich hier zu wissen und herzlich Willkommen. Bei mir waren es 33 Jahre und siehe da, es ist zu schaffen. Bereite dich gut vor, kaufe dir viel Obst und Gemüse und Wasser. Ganz viel Wasser... jede Attacke mit Wasser begegnen und etwas Gemüse/Obst. Schön klein schneiden und snacken. Ist gesund und bringt dir viele Vitamine, die du auch benötigst. Dein Körper stellt sich komplett um. Achte auch auf viel Vitamin B1, B6 und B12. Dies sind die Vitamine für die Nerven.... hier bewahrst du also einige und auch wird dein Körper umgestellt. Nikotin ist ein Nervengift und einige Rezeptoren blockiert. Diese werden in den nächsten 2 Wochen nach und nach durch das abbauen des Nikotins dann wieder mit dem körpereigenen Stoffen belegt. Hierfür ist aber viel B12 und so notwendig.

So und nun.... schreib dir die Finger wund..... irgendjemand wird es sicherlich lesen und antworten, also mit Tipps...... evt. reicht auch schon das schreiben...... auch du schaffst es und es ist einfach wunderbar.

 

placeholder
Georg617
abgemeldet
Beitrag vom: 06.06.2017 19:17:26
 
{{ karma }}

Hallo Benchris,

danke für deine netten Worte. Gemüse/Obst/Wasser, damit versorge ich mich bereits den ganzen Tag; deine Hinweise auf die weiteren B-Vitamine waren mir gar nicht geläufig, umso mehr Danke, LG, Georg

placeholder
Seit 519 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 06.06.2017 - 19:22
Beitrag vom: 06.06.2017 19:18:39
 
{{ karma }}

Hallo an alle Junikäfer...seid gegrüßt. ...und schwirrt rauchfrei und grün durch die Luft und genießt euer neues Leben

                         blume2blume2blume2

.respect rocker für eure Entscheidung banane

placeholder
Georg617
abgemeldet
Beitrag vom: 06.06.2017 21:01:20
 
{{ karma }}

Ich bin eine knappe Stunde rauchfrei durch die frische Abendluft spaziert und habe den Duft des reifenden Getreides mit Genuss inhaliert. Kann mich nicht entsinnen, wann ich zuletzt das so intensiv wahrgenommen habe. Beglückend ist das! 

Schmachtattacken bleiben bis jetzt aus, da habe ich mit einigen gerechnet. Wünsche allen einen ruhigen rauchfreien Abend, LG, Georg.

placeholder
Seit 447 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 19.11.2017 - 10:41
Beitrag vom: 06.06.2017 21:29:49
 
{{ karma }}

Hallo Georg

Bin seit dem 1.06.2017 rauchfrei. Bin 52 Jahre alt und habe mit 14 Jahren angefangen. Zeitweise überkommt mich starkes Rauchverlangen aber das klingt nach ca 30 sec.genauso schnell wieder ab wie es auch kommt.Ich habe viel Obst und Gemüse im Haus und mindestens 3Kästen Wasser. Ich trinke sehr viel, da ich mir einrede das ich das Nikotin damit rausspüle.Na ja wenns hilft solls mir recht sein. Also zur Zeit geht es mir gut und mein Geruchssinn scheint sich auch wieder zu akklimatisieren.Ich rieche jetzt schon wieder Dinge,die ich schon eine Ewigkeit nicht mehr gerochen habe.Ein tolles Gefühl

 

Gruß GeorgM

placeholder
Seit 447 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 19.11.2017 - 10:41
Beitrag vom: 06.06.2017 21:35:33
 
{{ karma }}

Hallo Benchris

Danke für Deine aufbauenden Worte.

Gruß GeorgeM

placeholder
Georg617
abgemeldet
Beitrag vom: 06.06.2017 21:37:09
 
{{ karma }}

Hallo Georg,

Wasser, Obst und Gemüse sind jetzt auch meine Grundnahrungsmittel. Stelle mir auch bildlich vor, wie das viele Wasser die ganzen Schadstoffe wegspült. Vorstellungen können Berge versetzen. Meine sogar, bereits nach einem knappen Tag besser, intensiver zu riechen. Das motiviert! Nach 36 Jahren dauerndem Zigarettenkonsum. Habe bereits als Kind von 12 Jahren angefangen. Nun, das ist nicht mehr zu ändern, aber die Zukunft wird nicht-mehr-rauchend gestaltet!

Einen schönen Abend ohne Teer und Nikotin an den Namensvetter, LG, Georg

placeholder
Seit 454 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 27.07.2018 - 16:59
Beitrag vom: 06.06.2017 22:04:12
 
{{ karma }}

Hey Georg,

Es ist wirklich beglückend wenn man wieder besser riecht und schmeckt.

Ich muss zugeben, dass es aber Gerüche gibt die ich lieber nicht so intensiv haben wollte. Bleibt aber nicht auszwinkerzwinker

 

Also ich hätte heute gegen Nachmittag schon zu kämpfen. Komisch...aber das Suchthirn braucht beim Entzug halt länger wie der Körper...

Also immer schön wachsam bleiben und immer selbst motivieren. Das hilft mir am besten. 

placeholder
Seit 60 Tagen rauchfrei
online
Beitrag vom: 07.06.2017 16:33:52
 
{{ karma }}

Moin liebe Mitstreiter,

 

rauchfrei seit 02.06.17 16:45 Uhr.

seitdem nicht mehr gelacht, sehr leicht reizbar, kann mich nicht mehr konzentrieren und denke JEDE Sekunde an eine Zig...

 

rauche seit dem ich 15 bin 2-3 Schachteln am Tag.

nun 39 1/2 Jahre alt.

 

bin soooooooooooooo kurz davor mir wieder eine anzustecken  

placeholder
Seit 454 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 27.07.2018 - 16:59
Beitrag vom: 07.06.2017 18:43:39
 
{{ karma }}

arghTU ES NICHT!!!!!

Das ist in 2 Tagen schon viiiiel besser, wirklich....

WOW, 2-3 Schachtel am Tag. Wahnsinn was dein Körper da rauspressen muss an Gift. 

Denk doch, wenn du an Zigarettendenkst, mal daran warum du aufgehört hast. Berichte davon, lass uns daran teilhaben. Dann können wir dir auch die besten Tipps geben. 

Gemeinsam schaffen wir das. Und bald wirst du froh sein, endlich frei zu sein von dieser krassen Sucht!

placeholder
Seit 690 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 10.08.2018 - 10:03
Beitrag vom: 07.06.2017 18:48:15
 
{{ karma }}

Guten Abend Joker und Georgs ihr schafft das der Anfang ist einfach schwer Joker wenn du jtzt eine rauchst dann ärgerst du dich furchtbar warum nur du hast auch sehr viel geraucht der ganze Dreck muss raus du schaffst das ihr seid noch jung schaut mich alte Eselin an ich könnte auch sagen ist doch in meinen Alter Wurst aber ihr habt noch viel vor euch,und wie Benchi sagt das wichtigste sind die Vitamine vor allen B12 das wichtigste überhaupt ich muss sehr viel zu Blutuntersuchungen mir fehlt immer das B12 obwohl ich viel Obst und Gemüse esse und nach draussen gehen hilft auch viel aber nicht einmal Spanien bringt mich mit B12 weiter also ich drücke euch die Daumen ihr schafft das.

Liebe Grüße Heidewinken_mit_hutwinken_mit_hutrespectrespectbloedraucher2es wird nicht geraucht

placeholder
Seit 60 Tagen rauchfrei
online
Beitrag vom: 07.06.2017 20:48:28
 
{{ karma }}

Vielen Dank! Ihr seid toll!

 

ich hoffe echt, dass es sehr bald besser wird und sich meine Laune wieder steigert und ich endlich an was anderes denken kann, als an Zig...

 

mein Sohn 11 und meine Tochter 13 gaben mir viel Kraft die ersten 3 Tage nun muss meine Frau es zZ alleine "ausbaden" aber sie ist trotz meiner Launen sehr stolz auf mich.

meine Tochter baute mir einen Quetschball aus Luftballons und Mehl.

5 Große Packungen Ticktacs und Kaugummi.

 

die ersten Tage habe ich, immer wenn ich rausgegangen bin ( um sonst zu rauchen ) mich in meine Räucherecke mit einem Tic Tac im Mund hingesetzt. 

 

Auch beim Schelwimmen, statt Raucherecke immer wieder zum Schrank und ein Tic Tac gelutscht.

 

hab mir einen Strohhalm abgeschnitten und "rauche" dadurch FRISCHE LUFT....

 

das aus sind meine Tipps. Ersten Tage auch sehr viel geschlafen und sehr viel geschwitzt.

 

hoffe, ich halte weiter durch!! Für meine Kinder, meine Frau, für mich!!!!

placeholder
Georg617
abgemeldet
Beitrag vom: 07.06.2017 21:05:35
 
{{ karma }}

Hallo, guten Abend,

der zweite Tag wäre dann auch in trockenen Tüchern; puuh, was ich heute geschmachtet habe. Das war nicht mehr feierlich, gegen Mittag war es am schlimmsten. Ich dachte, gleich durchzudrehen, mann, mann, mann! So gerade irgendwie habe ich noch die Kurve bekommen und bin NICHT Zigaretten holen gegangen. Machte mich erst mal stolz, dann kam um sieben noch mal so ein Anfall. Wasser/Obst/Gemüse als Dauerverpflegung und zur Belohnung eine halbe Tafel Schokolade haben mich gerettet!

Jetzt bin ich aufgekratzt und müde zusammen, zufrieden und belämmert, einen Schritt weiter und irgendwie neben mir; ganz bizzarr, strange, ach, wat weiß ich!

Joker, schön, dass du hier aufgeschlagen bist! Wir gehen das alles gemeinsam an und so blöde die Zustände jetzt auch sind. Es kann nur besser werden!

Schönen Abend uns allen, LG, Georg

placeholder
Seit 60 Tagen rauchfrei
online
Beitrag vom: 07.06.2017 21:22:32
 
{{ karma }}

Georg: Halte durch! Lenke dich ab.. Die Zeit an Zig zu denken wird mit dem 5 Tag bisschen besser, aber der Kopf will halt immer noch rauchen. Gift haben, um Glücksgefühle zu haben.

meine Kinder (11+13) haben schließlich auch Spaß Leben, OHNE JEMALS GERAUCHT ZU HABEN.

 

also muss es ja gehen! 

 

Es MUSS! 

 

Toll, dass es diese Seite gibt!!! 

placeholder
Georg617
abgemeldet
Beitrag vom: 07.06.2017 21:28:41
 
{{ karma }}

Hallo Joker,

jou, ich werde diese krasse Zeit durchhalten, Tag 5 ist zwar noch etwas hin, aber da komme ich auch hin! 

Du wirst es schaffen, viele haben es gepackt, und ich werd´s auch können! Ja, 11 Jahre möchte ich nochmal sein, da habe ich noch nicht geraucht; aber was mit 11 geht, muss auch mit 48 möglich sein.

Halt die Ohren steif, Joker, wir werden das deichseln, LG, Georg

 

placeholder
Seit 60 Tagen rauchfrei
online
Beitrag vom: 07.06.2017 21:34:25
 
{{ karma }}

Georg, Eiger, Baemella, George, Benchris, Sissyfirst, wir schaffen das ZUSAMMEN! 

 

Wir gewinnen! Das Gift verliert!

Wir gewinnen! Mehr Lebenszeit!

wir gewinnen! Mehr viel mehr Geld jeden Monat!!

 

( das sage ich mir jedenfalls immer wieder laut, wenn ich schmacht habe, wie jetzt...)

 

plane, mir ein schönes großes Büro zu kaufen bis 01.12. hab ich, wenn ich aufhöre, das Geld zusammen.

 

was plant Ihr mit eurem gesparten Geld?

 

placeholder
Georg617
abgemeldet
Beitrag vom: 07.06.2017 21:43:15
 
{{ karma }}

 Super, Joker!

Nächstes Jahr einen gepflegten Urlaub, ohne auf den Cent zu schauen, das ist mein Plan; bei 9 Teuronen täglich kann da ein Sümmchen zusammenkommen.

placeholder
Seit 454 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 27.07.2018 - 16:59
Beitrag vom: 07.06.2017 21:52:12
 
{{ karma }}

jumpjumpjump

Genauso ist es.Wir gewinnen. Egal was die Sucht uns weiß machen will. 

Jeden Tag wird es besser und besser und bald ist es nur noch ein kleiner Gedanke an die Ziggis. 

Dafür sind wir frei, wir haben mehr Geld, wir riechen besser, sind gesünder und und und ......

wiegeil

 

Ich will heiraten und nach Kuba. Und ich will ne Schwalbe. Und ich spare eisern, ich habe einen Dauerauftrag gemacht, einmal wöchentlich 42,- auf mein Sparkonto