Antworten: 4
Views: 813
Endlich weg mit dem Dreck
placeholder Letzter Login: 18.07.2017 - 23:55
Beitrag vom: 18.07.2017 23:47:57
 
{{ karma }}

Guten Abend zusammen,

ich bin weiblich fast 38 Jahre jung und rauche seit ca 20 Jahren .Eigentlich hätte ich schon viel eher einen erneuten Versuch Starten sollen mit der Qualmerei aufzuhören.Habe wohl einige Krankheiten die ich jetzt nicht aufzählen möchte die der Grund sind.

Aber auch meine Mama .... sie war vvor kurzem im Krankenhaus .Sie hatte zwei leichte Schlaganfälle und ist dabei mit dem Rauchen aufzuhören ..... das gab mir den anlass nochmaal mein Leben neu zu überdenken und Bewusster und vor allem gesünder zu leben.

Ich weiss ..... ich schaffe das nicht alleine .

Ich danke fürs lesen

lg   ;o)

Anja64
Seit 1422 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 20.07.2018 - 09:07
Beitrag vom: 19.07.2017 07:35:35
 
{{ karma }}

Hallo kleiner Zwerg,

herzlich willkommen hier bei uns.

Du brauchst das ja auch nicht ganz alleine zu schaffen. Deine Mutter macht ja schon mit und hier findest Du auch Mitstreiter. Lies Dich durchs Forum, schreib in der Juligruppe , schau Dir Videos von z.B. dem Frädrich ( Nichtraucher in 90 min) an, lies Bücher , mach alles nur rauch einfach nicht. Keine eine - jeden Tag wieder.

Du kannst hier an vielen Nichtmehrrauchern sehen, dass es zu schaffen ist. Einige hier haben 50 Jahre geraucht ... Wir haben es geschafft und Du kannst das auch.

Viel Sturheit, Kraft und Durchhaltevermögen wünsch ich Dir. LG Anja

Teddie
Seit 1126 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 21.07.2018 - 16:30
Beitrag vom: 19.07.2017 08:44:25
 
{{ karma }}

Hallo kleiner Zwerg winken_mit_hut

auch ich heiße Dich herzlich willkommen hier im Forum.

Ich kann nur unterstreichen was Anja geschrieben hat. Genauso habe ich es gemacht, nach über 40 Jahren. Das Forum als Selbsthilfegruppe hat mir entscheidend dabei geholfen. Manchmal reicht ja schon das Lesen darin, um den Entschluss weiter zu festigen und kritische Situationen durchzustehen. Und dann wird das immer leichter.

Das Forum, auch die ganz alten Beiträge, habe ich als echte Schatzkiste empfunden! Und dann zu registrieren, dass die Menschen trotz alledem eine Rieeeesenanzahl grüner Tage haben, ist sehr motivierend! Und es geht, jeder kann es schaffen, ganz bestimmt.

Bei der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung gibt es kostenlos ein Starterpaket mit einem 100-Tage-Kalender, war für mich hilfreich.

Auch ich wünsche Dir neben der festen Entschlossenheit, es nicht mehr zu wollen, einen Sack voll Sturheit, Kraft und Durchhaltevermögen.

Liebe Grüße

Teddieblume2

P.S. Beispiele für hilfreiche Literatur: NWEEZ, kosenloses online-E-book von Joel Spitzer, Das Nichtrauchen im Zen von Schlaméus, Allen Carrs Klassiker Endlich Nichtraucher , Ich rauche gern und hör jetzt auf (Autor nicht im Kopf) und last but not least, so als Kleines Taschenbuch, das man überall mit hinschleppen kann: "Endlich Nichtraucher für Lesemuffel" von Allen Carr, mit Cartoons, witzig und anrührend, wie ich finde, hat bei mir den Ausschlag gegeben, abzuspringen und habe ich auch immer wieder mal vorgekramt. Allerdings kannte ich seinen Klassiker schon vorher.

 

 

placeholder
Seit 543 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 20.07.2018 - 12:59
Beitrag vom: 19.07.2017 15:17:31
 
{{ karma }}

Auch von mir herzlich Willkommen klener Zwerg! Hier findest du immer Unterstützung bei deinem Vorhaben und viele Tips, wie du dich von deinem Schmacht ablenken kannst. Hier darf gejammert werden!!!!

banane

placeholder
Seit 535 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 01.02.2018 - 15:00
Beitrag vom: 21.07.2017 20:29:49
 
{{ karma }}

Hallo auch ich sage Herzlichen Willkommen! 

Hier bei uns im Forum kannst du dich der Juli Gruppe anschließen und auch so ganz viel lesen, das lenkt zum einen ab und motiviert ungemein! 

 

Guck mal bei YouTube nach dem Frädrich Video und sei in den ersten Tagen besonders gut zu dir und erlaube dir "alles" außer zu rauchen den das willst du ja nicht mehr!!! 

 

Du schaffst das !

Lg