Antworten: 52
Views: 3164
Es MUSS doch zu schaffen sein.....
placeholder Letzter Login: 04.08.2017 - 08:01
Beitrag vom: 27.07.2017 02:41:54
 
{{ karma }}

Hallo, ich heiße Sabine und will jetzt endlich Nägel mit Köpfen machen. Ich eiere schon lange immer wieder damit herum endlich dem Glimmstengel bye zu sagen, aber hatte bisher nur recht überschaubare bis keine Erfolge. Meine letzte Aktion war vorgestern: habe den ganzen Tag nicht geraucht und es ging eigentlich auch nicht sooo besonders schwer. Ich war schon etwas euphorisch. Gestern kam dann gleich postwendend der Hammer: Ich hab seit morgens um 6 Uhr buchstäblich "den Affen geschoben". Ende vom Lied: die EINE hat mich wieder erwischt, ich hab Frust gehabt und dann ist es auch nicht bei der einen geblieben *schäm*. Aber ich gebe nicht auf ! Ab morgen früh nach dem Aufstehen läuft die Zeit.

Ich hoffe natürlich auf etwas Unterstützung, was man so machen kann wenn die Sucht mal wieder so richtig zuschlägt. Werde mich fürs erste mal quer durchs Forum hier lesen.

Lg Sabine

placeholder
Seit 480 Tagen rauchfrei
online
Beitrag vom: 27.07.2017 06:36:43
 
{{ karma }}

Hallo Myaki die ersten drei Tage sind am schlimmsten dann wirds etwas leichter such dir einen Ersatz zum rauchen Kaugummi Bonbon lutschen oder irgend so was und bei uns im Forum darf gejammert werden jeder versteht dich wir machen alle das gleiche durch wirst sehen du schaffst es auch liebe Grüße Kimi

placeholder
Seit 631 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 17.10.2018 - 16:06
Beitrag vom: 27.07.2017 10:32:18
 
{{ karma }}

Moin Sabine,

auf jeden Fall erst mal Glückwunsch zu deiner Entscheidung! Es hilft, bei Rauchverlangen einen Schluck Wasser zu trinken, etwas zu essen, z. B. eine Möhre, Paprika, Obst, und sich irgendwie abzulenken. Mein erstes rauchfreies Wochenende habe ich mir sehr viel putzen verbracht, sogar den Tiefkühlschrank habe ich in der Zeit abgetaut. Am Wichtigsten ist es, sich abzulenken und nicht vom Nikotinteufel überreden zu lassen! 

Bleib stark, hier darfst du jammern und schimpfen!headbangerbloedsteine

In diesem Sinne, gehe von Tag zu Tag mit dem einfachen Tagesziel: Heute wird nicht geraucht!

LG

Katja

winken_mit_hut

placeholder Letzter Login: 04.08.2017 - 08:01
Beitrag vom: 27.07.2017 15:39:17
 
{{ karma }}

Moin Kimmi und Katja, vielen Dank für eure aufmunternden Worte. Mit eurer Hilfe hab ich jetzt schon mal wieder 8 Stunden geschafft ! Aber ich bin echt hart am kämpfen. Vorgestern war es irgendwie einfacher   Ich laufe hier durch die Gegend wie ein Hamster unter Drogen, Konzentration ist gleich NULL. Ich kriege hier einfach nix gebacken. Versuche verzweifelt mich abzulenken. Dass mein Lebensgefährte hier rummrennt (Urlaub) und mir immer munter was vorqualmt ist auch nicht gerade hilfreich. Unterstützung von seiner Seite = ebenfalls NULL. Aber ich will es durchziehen, ich will es für MICH tun ! ICH will nicht nachts immer husten müssen bis mir alles weh tut, ICH will mich nicht immer so sch.... fühlen ! Bin schon den ganzen Tag müde wie nur was. Bitte drückt mir die Daumen, dass diesen Tag erstmal halbwegs überstehe....mag noch gar nicht an morgen denken. Ich könnte mich jetzt schon einfach nur noch in die Ecke setzen und heulen. Hätte nicht gedacht, dass es jetzt soo schwer ist....

 

 

chrisi1980
Seit 497 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 05.04.2018 - 15:01
Beitrag vom: 27.07.2017 17:29:18
 
{{ karma }}

Hallo Miyaki,

herzlich willkommen im Forum. Den ersten Schritt hast du schon mal gemacht. Der beste Tip, lese hier ein wenig im Forum, besonders die Beiträge der alten Hasen kann ich dir ans Herz legen.  In ihren Erfahrungen findest du dich wieder, lernst aus ihnen und erfährst vorab in welche Situationen du geraten kannst. 

 

Nichtraucher werden - Info, Tipps und Tricks - http://www.nichtraucher.de/forum/default/topic/44189

 

Hier findest du Infos und Erfahrungen zu Methoden (Pflaster, Hypnose, Kaugummis etc)  http://www.nichtraucher.de/forum/default/board/3

 

Mir hat es geholfen über die Wirkung von Nikotin und über die Entzugserscheinungen zu lesen. So wußte ich vorher was kommt und

konnte mich gemütlich zurück lehnen und mit anschauen welchen verlorenen Kampf das NikotinMonster in mir führt. Sehen wie es verzweifelt versucht mich die "Eine" Zigarette rauchen zu lassen.  Ich habe es genossen zu sehen wie es verliert. Mein Kampfgeist und meine Sturheit haben gesiegt.

 

Hardcore Methode:

Die Lust auf ne Zigarette, kann man aber auch mit einer Google Suche bzw. Google Bildersuche vertreiben.  Einfach nach diversen Raucherkrankheiten (Bildern) googeln.

Eine Auswahl:  

 

Lungenemphysem (Aufgeblähte Lunge) oftmals zusammen mit COPD

https://pictures.doccheck.com/de/photo/15419-zentrilobulaeres-emphysem-praeparat

Raucherbein(Infarkt - Verschluss von Blutgefäßen im Gehirn, Herz, Bein ...):

https://pictures.doccheck.com/de/photo/1519-raucherbein

 

Raucherlunge:

https://pictures.doccheck.com/de/photo/5348-copd-deutliche-ueberblaehung-der-lunge

 

Akne Inversa(Achtung Extremer Ekelfaktor):

https://www.google.de/search?tbm=isch&q=akne+inversa

 

 

Ich wünsche dir viel Erfolg,

 

Christian

placeholder Letzter Login: 04.08.2017 - 08:01
Beitrag vom: 27.07.2017 17:58:15
 
{{ karma }}

Hallo Christian, vielen Dank für deine Zeilen.

Ich bin schon dabei im Forum quer zu lesen und es hat mir schon ein wenig geholfen, zumindest soweit, dass mir klar geworden ist kein Alien zu sein mit meinen Bemühungen.

Die Bilder, die du angesprochen hast sind nicht nett, aber ich muß zugeben, dass mich sowas nicht schockt. Ich habe im Hinterkopf immer noch die netten Bildchen auf den Verpackungen und das Wissen um Photo-Shop

Für mich ist es hilfreicher die Hintergründe zu verstehen....

Ein kleines AHA-Erlebnis hatte ich gerade beim Einkauf.....ich bin lange nicht mehr so viel Kohle losgeworden wie noch letzte Woche als ich für 2 Personen Kippen auf Vorrat gekauft habe. Vielleicht für viele Peanuts, aber mir hat es wieder einen kleinen Schubs in die richtige Richtung verpasst.

Lg Sabine

placeholder
Seit 455 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 20.03.2018 - 16:47
Beitrag vom: 27.07.2017 19:29:25
 
{{ karma }}

Ich weiß nur zu gut das man sehr oft kurz vor der Verzweiflung steht aber dieses stolze Gefühl der Ziggi widerstanden zu haben entlohnt mich dafür. Und mit der Kohle hast du recht.  Wenn ich mir vorstelle allein die Kohle zu haben die ich bis jetzt verraucht habe.Ich drücke dir ganz fest die Daumen das du eisern bleibst. 

placeholder
Seit 480 Tagen rauchfrei
online
Beitrag vom: 28.07.2017 07:08:20
 
{{ karma }}

Guten Morgen Myaki wie geht's hast den Tag gut überstanden hoffe ich und denk dran es wird leichter das dein Partner raucht machst für dich schwerer die Situation hab ich auch das ist trotzdem kein Grund zum rauchen denk dir einfach jetzt erst recht nicht und ziehs durch viel Sturheit schick ich dir mal vorsichtshalber rüber

placeholder Letzter Login: 04.08.2017 - 08:01
Beitrag vom: 28.07.2017 07:50:33
 
{{ karma }}

Guten Morgen liebe Mitstreiter !

Der erste Tag ist vollbracht 

Ein wenig Bammel hab ich nach meinen letzten Erfahrungen schon vor dem heutigen Tag, aber ich habe vorgesorgt   Eine schier endlose To-Do-Liste für mich, reichlich Bonbons, Obst und Mineralwasser.

Und jetzt heißt es: Ring frei für Runde 2 !  Und ICH werde gewinnen !

 

@Dirk0305:   Danke fürs Daumendrücken und dir meine Hochachtung für schon 9 Tage ! Boah....wenn ich da mal auch schon wäre *Neid*

@Kimmi:       Ich hatte früher die Sturheit eines Maulesels und ich glaub ich weiß noch wie das geht achso

placeholder
Seit 480 Tagen rauchfrei
online
Beitrag vom: 28.07.2017 08:42:15
 
{{ karma }}

Mit der Einstellung schaffst du es ganz sicher die ersten drei Tage waren bei mir die schlimmsten danach wurde es ein bisschen leichter auch du kannst das wir helfen dir dabei meine Belohnung ist jetzt keine Zigarette mehr sondern ein Kaffee mein tröstet wenn ich Ärger hab keine Zigarette mehr sondern ein Bonbon bei mir funktioniert das gut probierst einfach mal aus

placeholder
Seit 631 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 17.10.2018 - 16:06
Beitrag vom: 28.07.2017 11:28:51
 
{{ karma }}

Guten Morgen Sabine!

Der erste Tag ist geschafft, Glückwunsch dazu! 

Halt durch, es wird von Tag zu Tag einfacher. Allerdings muss man immer wachsam bleiben, denn wie heißt es so schön: nie wieder einen einzigen Zug!!!!

LG, Katja victor

placeholder Letzter Login: 04.08.2017 - 08:01
Beitrag vom: 28.07.2017 21:35:33
 
{{ karma }}
bearbeitet von: Miyaki · 28.07.2017 - 21:52:48

Wie heißt es doch beim Monopoli immer ? "Gehen Sie nicht über LOS....bla bla bla"

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich hab es nicht geschafft heute cry  Der Tag war der blanke Horror obwohl ich absolut motiviert rangegangen bin cry und irgendwann hatte ich der Sucht nichts mehr entgegenzusetzen.

Okay...shit happens, aufstehen, Krone richten, weitermachen.  Morgen gehts weiter und irgendwann besiege ich diese Sch.... Sucht mad

 

 

placeholder
Seit 480 Tagen rauchfrei
online
Beitrag vom: 28.07.2017 22:35:48
 
{{ karma }}

Myaki du bist nicht die einzige die erst mal gescheitert ist das haben hier viele durch deine Einstellung aufstehen und weitermachen ist richtig wir helfen dir du schaffst das

placeholder Letzter Login: 04.08.2017 - 08:01
Beitrag vom: 29.07.2017 04:42:16
 
{{ karma }}

Danke dir Kimmi thanx

placeholder
Seit 455 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 20.03.2018 - 16:47
Beitrag vom: 29.07.2017 08:45:04
 
{{ karma }}

Das schaffst du auch noch. Ich hätte auch nicht damit gerechnet das zu schaffen. Immer fest an dich selber glauben und du wirst sehen wie schnell 9 oder 10 Tage rum gehen

placeholder
Seit 480 Tagen rauchfrei
online
Beitrag vom: 29.07.2017 10:05:54
 
{{ karma }}

Hallo Dirk 10 Tage rauchfrei Mann bist du super jetzt brauchst nur noch stur bleiben die schlimmste Hürde ist geschafft und sollte das nikotinmonster sich melden gib ihm einen kräftigen Tritt in den a............  Du hast das schlimmste schon hinter dir wir alle sind stolz auf dich weiter so

placeholder
Seit 455 Tagen rauchfrei
Letzter Login: 20.03.2018 - 16:47
Beitrag vom: 29.07.2017 10:36:09
 
{{ karma }}
bearbeitet von: Dirk0305 · 29.07.2017 - 10:52:41

Danke Kimmi

Aber 10 Tage ist doch noch nix. Es ist nur der Anfang. Wenn ich mal soweit wie du bin sieht die Welt ganz anders aus. Im Moment muss ich das Nikotinmonster sehr oft treten so oft wie es sich meldet. Naja ich versuche eisern zu sein

placeholder
Seit 480 Tagen rauchfrei
online
Beitrag vom: 29.07.2017 12:12:48
 
{{ karma }}

Doch 10 Tage ist die schwerste Zeit jetzt ist im Kopf klar du willst nicht mehr rauchen der körperliche Entzug ist auch geschafft jetzt geht's nur noch ums durchhalten und stur bleiben und glaub ja nicht das nikotinmonster besucht mich nicht mehr noch oft genug nur mit jedem Mal wo du stur bleibst geht das Nein sagen leichter such dir nen Ersatz für die Zigarette Kaffee Kaugummi Bonbon Hauptsache irgendwas was du dir in den Mund stecken kannst ich Lutsch bachblütenbonbons haben fast keine Kalorien schmecken und ich Bild mir ein bonbonlutschen beruhigt mich wie ne Zigarette rauchen alles nur noch kopfscheu Dirk glaub es mir und bleib grün

placeholder
Seit 480 Tagen rauchfrei
online
Beitrag vom: 29.07.2017 12:16:15
 
{{ karma }}

Kopfsache mein ich

placeholder Letzter Login: 04.08.2017 - 08:01
Beitrag vom: 29.07.2017 15:55:47
 
{{ karma }}

Boahhh Dirk !! Herzlichen Glückwunsch zu deinen 10 Tagen ! Das ist doch super !!