Konflikte lösen

Eine der anfänglichen, schnell vorübergehenden Entzugserscheinungen kann auch ein Gefühl der Gereiztheit sein, besonders wenn Du ein Stressraucher warst. Du bist es gewohnt in anstrengenden Momenten zur Zigarette zu greifen, um dich zu beruhigen. Dass dies nun nicht mehr geht ist nicht schlimm, denn es gibt gesündere und kreativere Wege, um Konfliktsituationen zu bewältigen.

Mach Dir zuerst bewusst was Dich gerade stört oder stresst, dann was dein eigentliches Ziel in diesem Moment ist, und schließlich wie Du darauf angemessen reagieren kannst ohne verletzend zu sein, Du aber trotzdem an dein Ziel kommst. Unterscheide unbedingt zwischen der Realität und deiner persönlichen Interpretation des Konflikts. Atme (zumindest innerlich) tief durch und stabilisiere dich so. Damit Du dich selbst verständlich machen kannst, solltest Du zunächst auch für andere ein offenes Ohr haben. So nimmst Du jede Menge Spannung aus dem Konflikt und gelangst schließlich stressfrei und vor allem ohne zu rauchen an dein Ziel.

In Konfliktsituationen hilft auch Entspannung.

Zurück zur Übersicht